Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Rhapsody in School Teil 2 - Spitzencellist im Evangelischen Gymnasium
18. Januar 2016

Am 15. und 17. Januar 2016 war der junge, doch bereits international gefragte Cellist Maximilian Hornung zu Gast beim Philharmonischen Orchester Cottbus. Im Rahmen seines ehrenamtlichen Engagements für das Projekt "Rhapsody in School" besuchte er das Evangelische Gymnasium Cottbus. Im Rahmen einer Schulstunde der besonderen Art stellte Maximilian Hornung  in der Aula den Klassen 7 und 10 seinen Beruf und sein Instrument vor. Mit seiner sehr freundlichen unkomplizierten Art brachte er den Schülerinnen und Schülern die klassische Musik wieder etwas näher. Die Schülerinnen und Schüler hat die Gelegenheit viele Fragen zu stellen und machten davon auch rege Gebrauch. Nach einer Unterrichtsstunde war der Besuch viel zu schnell vorbei. Am Abend spielte Maximilian Hornung dann das Cellokonzert von Dvorak mit dem Philharmonischen Orchester Cottbus. Einen Ausschnitt bekamen auch die Schülerinnen und Schüler zu hören. Einige versprachen auch am Abend in das Konzert zu gehen und erlebten ein tolles Konzert im Staatstheater Cottbus. Wir freuen uns schon auf den nächsten Besuch eines Berufsmusikers im Rahmen des Projektes "Rhapsody in school" am Montag, 22. Februar 2016, wenn uns die Pianistin Alexandra Dariescu besucht.