Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Unsere Mädchen sind "Stadtmeister"!
28. September 2016

Am Montag dem 26.9.2016 nahmen unsere Mädchen, der Wettkampfklasse II, zum 2. Mal am Stadtfinale " Jugend trainiert für Olympia" teil. Gespielt wurde auf dem Kunstrasenplatz am Priorgraben. Unsere Spielerinnen waren Mädchen der 7. bis 11. Klasse. Gespielt wurde, bei 5 teilnehmenden Mannschaften im Modus 'Jeder gegen Jeden'. Mannschaftlich geschlossen, kämpferisch und spielerisch sehr souverän gelang dem Team vom Evangelischen Gymnasium Cottbus in 4 Spielen 4 Siege. Die Fontane-Schule wurde 4:0 besiegt, die Paul-Werner-Schule 5:0, das Leichhardt-Gymnasium 2:0 und gegen die Sachsendorfer Oberschule gelang zum Abschluss noch ein 4:0. Somit wurden unsere Mädels mit der Goldmedaille geehrt.

3 Tage später ging es zum Regionalfinale nach Zeesen bei Königs Wusterhausen. Dort wurde nach einer knappen Niederlage gegen das Schiller Gymnasium KW, einer Niederlagen gegen das Gymnasium Luckau, einem Unentschieden gegen das Wilhelm Gymnasium KW und einem 2:0 Sieg gegen das Humboldt Gymnasium Eichwalde der 3. Platz belegt. Ungewohnt waren dort der kleine Platz, das hohe Gras und die Spielfeldmarkierungen mit Kunststtoffkegeln. Trotzdem ein großartiger Erfolg für unser noch junges Gymnasium.

Für das Evangelische Gymnasium Cottbus spielten: Benita Thiesler, Lily Mieth, Billie Kaiser, Jule Kaiser, Frieda Lehmann, Nina Heither, Paula Ullrich, Pauline Drescher, Nike Brand und Emely Bartel.                               Betreuer war Herr Kretschmer.