Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

9.11.2016 - Blechbläser AG spielt bei der Kranzniederlegung des Bundespräsidenten Gauck
16. November 2016

Hoher Besuch in Cottbus. Bundespräsident Joachim Gauck legte  am 09.11.2016 einen  Kranz zum Gedenken an die Pogromnacht von 1938 am Standort der alten Synagoge nieder. An der Kranzniederlegung ebenfalls beteiligt war der Ministerpräsident Woidke und der Oberbürgermeister der Stadt Cottbus, Holger Kelch.

Begleitet wurde das Gedenken von der Blächbläser AG des Evangelischen Gymnasiums.

Bei der anschließenden Gedenkveranstaltung in der neuen Synagoge lasen Tabea 9b und Christian 9a das Gedicht vom Mandelzweig vor. Das Evangelische Gymnasium beteiligt sich seit der Gründung  2012 an den Gedenk-veranstaltungen der Stadt Cottbus  zum 09. November 1938.

Nach dem  offiziellen Teil kamen die Schüler sogar zu einem persönlichen Gespräch mit dem Bundespräsidenten. Dieser Gedenktag war etwas Besonderes und wird sicherlich nachhaltig in Erinnerung der Beteiligten bleiben.