Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Wochenschlussandacht am 6. Januar
12. Januar 2017

In der Andacht am 6. Januar, ging es, passend zum Datum, um das Thema Epiphania, welches im Kirchenjahr der Tag ist, an dem die Weisen oder Könige aus dem Morgenland zu Jesus kamen. Nachdem Jesus von jedem der drei Könige beschenkt wird, beginnen diese die frohe Botschaft seiner Geburt in die Welt hinauszutragen. Den vierten König jedoch, um dessen Existenz sich viele Legenden ranken, trafen wir in dieser Andacht. Er muss sich wohl verirrt haben, in der Wüste vom Weg abgekommen und in die falsche Zeit geraten sein. Verzweifelt bemühte er sich, den König zu finden, zu dem er einst ausgezogen war. Ein Passant, ein Basarbesitzer, ein Hobbyastronom und eine Mitarbeiterin der Superintendentur konnten nicht wirklich weiterhelfen. Die Frage allerdings bleibt offen:

 

Welche Antwort hätten wir auf seine Fragen gegeben?