Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Projekt Mediation und Konfliktmanagement: Ausbildung Klassenstufe 9
03. September 2018

Zu Beginn des Schuljahres startete die Ausbildung der 9. Klassen im Projekt "Mediation und Konfliktmanagement". Zwei Tage trainierten professionelle Mediator*innen mit den Schüler*innen Kompetenzen im Umgang mit eigenen Konflikten. Wissensvermittlung über Konflikte, Rollenspiele, Zuhörübungen und Reflexionen über das eigene Konfliktverhalten standen auf dem Programm. Am dritten Tag besuchten die Klassen das Arbeitsgericht Cottbus und konnten sich mit Richter Klaus Mittelstädt über Konflikte in der Arbeitswelt austauschen. Als Höhepunkt erlebte die 9b eine Güteverhandlung im Streit um Arbeitslohn.

Projekt Mediation und Konfliktmanagement: Feinschliff am Ausbildungskonzept

Im Anschluss an die Ausbildung der 9. Klassen tauschten sich die Mediator*innen und Projektkoordinator über das Modul "Umgang mit eigenen Konflikten" aus und gaben dem Konzept den letzten Feinschliff. Das Modul wurde im Auftrag der Schulstiftung und des Gymnasiums unter Federführung des Instituts für Konflikmanagement der Europa-Universität Viadrina
(Frankfurt/Oder) erarbeitet. Grundlage waren die Ergebnisse eines Workshop mit Konfliktlotsen und Klassensprechern unseres Gymnasiums. Die Viadrina ist Kooperationspartner für das Projekt.