Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Die Auswahl der Mädchen des Evangelischen Gymnasiums im Hallenfußball ist Stadtmeister
20. Februar 2019

Die Auswahl der Mädchen des Evangelischen Gymnasiums im Hallenfußball
ist Stadtmeister.
Am Donnerstag dem 14.2.2019 fand in der Sporthalle der Sachsendorfer
Oberschule die Stadtmeisterschaft im Hallenfußball der Sekundarstufe 1
statt. Sieben Teams waren angereist. Gespielt wurde in 2 Staffeln,
danach Halbfinale und Finale. Unsere Mädchen wurden in die 3er Staffel
gelost und hatten dadurch erstmal eine längere Wartezeit bis zum ersten
Spiel. Nach einer Stunde zuschauen und einer kurzen Erwärmung ging es
dann los. Die Paul-Werner-Oberschule wurde mit 9:0 besiegt. Im zweiten
Vorrundenspiel wurde es dann, gegen das Leichhardt  - Gymnasium, etwas
schwerer. 2:0 war das Resultat. Im Halbfinale wartete dann der
Zweitplatzierte der anderen Gruppe, die Sachsendorfer Oberschule. Mit
3:0 fiel der Sieg, nach dem Auslassen einiger hochkarätiger Chancen,
etwas zu niedrig aus. Im Finale kam es dann erneut zu der Paarung mit
dem Ludwig – Leichhardt – Gymnasium. Und diese gingen auch nach einem
Fernschuss in Führung. Nach großem Kampf konnten unsere Mädels das Spiel
noch zu einem 2:1 Sieg drehen und wurden damit absolut verdient
Stadtmeister. Für das Evangelische Gymnasium Cottbus spielten: Gloria
Peters, Jula Zwicker, Emely Bartels, Leonie Herrmann, Nele Schwietzer,
Jule Kaiser und Billie Kaiser.