Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Projekt Bubble Soccer
08. März 2022

Manchmal würde man sich doch als begeisterter Sportzuschauer oder Fußballspieler fragen: „Was muss denn so ein Fußball alles aushalten?!“

Genau diese Erfahrung konnten die Klassen 7a,7b und 8b im Rahmen des Förderprogramms „Aufholen nach Corona“ mit Hilfe der Sportart „Bubble Soccer“ erfahren. Die Schüler und Schülerinnen schlüpften dabei in eine aufblasbare und unsichtbare Kugel, die auf den Oberkörper gesetzt wird und somit als „Schutzschild“ dient.

Somit sind alle Teilnehmenden im wahrsten Sinne der Spielball gewesen und wurden selbst zum Ziel auf dem Spielfeld. In kleinen Partnerübungen lernten die Schüler und Schülerinnen zunächst, wie sie sich im Zweikampf richtig und fair verhalten. Gleichzeitig konnten auch kleine Kunststücke ausprobiert und somit neue Bewegungserfahrungen gesammelt werden. Den krönenden Abschluss lieferte dann ein Fußballspiel, bei dem alles etwas anders war als sonst. Zwei aufeinander zu rennende Spieler beim Anstoß…. aber es flog alles andere als der Ball, sondern viel mehr diese zwei Spieler; Zweikämpfe, bei denen alle Spaß hatten sowie Klassenlehrer, die aktiv Teil dieses Spiels wurden. Im Endeffekt war es in ein gelungenes und doch unerwartet schweißtreibendes  Projekt, welches den Teilnehmenden sichtlich Spaß bereitet hat und einen positiven Effekt auf das Klassengefüge erzielte.