Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Wir legen Wert auf ein Leben und Lernen, das konzeptionell und in der Alltagspraxis das Evangelium erfahrbar macht und die Erfahrung christlicher Gemeinschaft in ökumenischer Offenheit ermöglicht. Das Evangelische Profil unserer Schule zeigt sich im gemeinsamen Leben und Miteinander der Schulgemeinde, im feiern von Andachten und Gottesdiensten und in Ritualen des Schulalltags.

 

Die Tägliche Morgenandacht

...

Am Montag, den 10.04.2017, fand die erste Schulfunkandacht um 8:10 statt. Diese wurde von der Andachts-AG produziert. Angestrebt ist, dass eine Schulfunkandacht pro Monat stattfindet. Die Andacht wird über die Lautsprecher übertragen. Alle Klassen befinden sich im jeweiligen Unterrichtsraum.

Die Wochenschlussandacht

Jeden Freitag findet unsere Wochenschlussandacht in der Oberkirche oder gelegentlich auch in der Aula unserer Schule statt. Sie wird entweder von einzelnen Klassen, klassenübergreifenden Schülergruppen oder von den verschiedenen AGs zu ganz unterschiedlichen Themen gestaltet. Oft orientieren sie sich am kirchlichen Jahreskreis.

So gestaltete die Andachts-AG eine Andacht zum Ewigkeitssonntag und hat dazu sogar einen kleinen Film im Branitzer Park gedreht:

 

Der Schuljahresendgottesdienst 

...

Andachten nach Bedarf

In besonderen Situationen wie zum Beispiel nach Unfällen, bei Trauerfällen oder besonderen Belastungen, die einzelne Schüler oder ganze Klassen betreffen, sowie nach Katastrophen, die alle bewegen, feiern wir Fürbitt-, Dank- oder auch Trauerandachten, um bei der Verarbeitung und Deutung des Geschehenen zu helfen.