Diese Webseite nutzt Cookies

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.
Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Neues von EGoN
05. März 2016

Egon? Hä, wer ist Egon? Egon ist der Name der Initiativgruppe, die sich seit mehr als einem Jahr regelmäßig trifft, um Eltern, Mitarbeitern, Schülern und auch Lehrern die Möglichkeit zu geben, Schule mitzugestalten.

Verschiedene Prozesse wurden nun auch bereits in Gang gesetzt. Zu den Ergebnissen der Arbeit der Gruppe gehört der Fachvortrag "Medien" im vergangenen Jahr, die Initiative der Eltern gegen die Kürzung der staatlichen Zuwendungen für private Bildungseinrich-tungen und auch die offene Fragerunde zum Projekt Verantwortung, die am Ende des letzten Schuljahres Gelegenheit bot, noch offene Fragen zu klären. Und es gibt mittlerweile eine (kleine) Ressourcendatenbank, wo alle Eltern eingetragen sind, die die Schule auf die eine oder andere Weise unterstützen wollen.

Am 27. Januar 2016 trafen sich die Egons zur Auftaktveranstaltung in diesem Kalender-jahr. Und nach der Begrüßungsrunde ging es auch gleich ans Arbeiten, denn wir haben uns das eine oder andere vorgenommen. So steht ein neuer Fachvortrag zum Thema "der gestresste Schüler" am 8. Juni 2016 auf dem Programm und die oben erwähnte Ressourcen-datenbank soll (mit Ihrer Unterstützung, liebe Leser) aufgefüllt werden. Wir haben auch überlegt, wie man die Wertschätzungskultur an unserer Schule im "Jahr der Dankbarkeit" erhalten und stärken kann und wie wir die Familien unsere Schüler stärker in die Wochenschlussandachten am Freitag in der Oberkirche einbinden können. Es bleibt also spannend!

Sollten Sie also auch Lust haben, unser munteres Trüppchen zu verstärken, dann sind Sie herzlich eingeladen an unserem nächsten Treffen am 6. April 2016 um 18:30Uhr in den Räumen des ReHa Sprotvereins am Hauptbahnhof teilzunehmen.