6. und 7. Mai - ein sportlich erfolgreiches Wochenende
21. Juni 2017

Am 6. Mai 2017 nahmen wieder Schülerinnen und Schüler des Evangelischen Gymnasiums am City-Lauf der Stadt Cottbus teil. Paul Schöpe und Constantin Barth konnten den Schülerlauf in der Altersklasse 14/15 erfolgreich mit dem 2. und dem 3. Platz beenden. Des Weiteren liefen Charlotte Pohl, Felicitas Klinke und Olivia Ernst aus der 11. Klassenstufe mit. Leon Sperling (9a) lief erneut den Männern davon und konnte den 5 km-Lauf dieser Altersklasse mit einer Zeit von 17:17 min. für sich entscheiden. Herzlichen Glückwunsch und Dank allen Läufern.

Der 7. Mai 2017 stand ganz im Zeichen des Fair Play. Das Team "Kaiser Chiefs" und das Team "EVA´s" hatten es bis zum Landesfinale geschafft und reisten im Sparkassenbus zum Tropical Island nach Brand. Es galt sich für das Bundesfinale des größten deutschen Straßenfußball-Turniers im Sommer in Prora zu qualifizieren. Obwohl die "Kaiser Chiefs" (Gero Blochwitz, Vincent Peters, Max Melde, Ben Böse) alles gaben, reichte es am Ende nicht für einen Finalplatz. Die "EVA´s" (Nina Heither, Frieda Lehmann, Paula Ulrich, Nike-Lea Brand) belegten im Landesfinale den zweiten Platz hinter dem Team des Leichhardt-Gymnasiums und treten im Sommer beim Bundesfinale an. Ihnen viel Erfolg beim Kampf um den Bundespokal.

Allen Teilnehmern herzlichen Dank für die große Einsatzbereitschaft!